21. März - 20. April
Widder - allgemeine Typologie
Der Widder ist das erste (bewegende) Frühlingszeichen und wird von Mars,
dem "kosmischen Krieger", beherrscht. "Ich will kämpfen" ist demnach
 die Lebensdevise aller typischen Widder. Kühne und schnelle Entschlüsse
 sind die Spezialität dieser tatkräftigen "Mars-Menschen",
getreu dem Motto "gesagt - getan". Auf Diplomatie und zeitraubende Überlegungen
wird schlichtweg gepfiffen. Schließlich gibt es viel anzupacken...
 Widder sind mutige und risikofreudige Zeitgenossen . Als stürmischer Draufgänger,
der er (und SIE natürlich auch) nun einmal ist, gehören herausfordernde Pionieraufgaben
zu den Lieblingsbeschäftigungen dieses unerschrockenen Zeichens.
 Auf Neuland, mag es noch so unbekannt und unerforscht sein, stürzt sich der Widder
 mit Begeisterung. Wie kein zweiter ist er/sie in der Lage,
sämtliche Energien sozusagen aus dem Stehgreif zu mobilisieren,
 wodurch der Widder als dynamischer und energischer "Wegbereiter"
 unentbehrlich ist. Ausdauer ist hingegen keine Mars-Eigenschaft.
Ist das Abenteuer vorbei, sind die anderen an der Reihe. Für stabile
und sichere Verhältnisse oder gar Ordnung und System
ist der Widder jedenfalls nicht zuständig.
Kunststück, kämpft er ja schon längst wieder an einer anderen Front...
Manch einer wird sich fragen, wie man ein solches Tempo lebenslang
durchhalten kann? Kein Problem! Wer so reichlich mit Optimismus
und Power gesegnet ist wie dieses feurige Zeichen, der baut sich immer wieder auf
 - und sein ganzes Umfeld gleich mit. Mit gelegentlichen Niederlagen (mangels Überlegung)
wird der Widder locker fertig. Er ist nämlich ein "kosmisches Stehaufmännchen".
 Doch auch stürmische Widder sollen mit dem Alter ruhiger werden , vielleicht so ab 70 oder 80...?
Typisch Widder. . .
Sein Herrscherplanet: Mars
Sein Element: Feuer
Sein Prinzip: Aufbruch
Sein Pol: männlich
Seine Farbe: Rot
Seine Körperregion: Kopf
Seine Stärken: Mut, Tatkraft
Seine Schwächen: Unbesonnenheit, Rücksichtslosigkeit
Widder - Die Liebe
Bei so viel Lebensenergie, Optimismus, Spontaneität und Temperament liegt es nahe,
daß das Herz des Widders stets einige Takte schneller schlägt
als die der anderen Tierkreiszeichen.
 Die Liebe, vor allem jene auf den ersten Blick, betrachtet der Widder
als prickelndes Abenteuer und Erotik kann in sportlichen Wettstreit ausarten...
 Nun ja, wir wollen auch nicht übertreiben. Doch klar ist, daß dieses dynamische
und spontane Zeichen auch in Herzensdingen keine Umwege geht und dementsprechend
 leidenschaftlich zur amourösen Sache kommt. Wer sich auf eine Partnerschaft
mit diesem gefühlsintensiven Lover einläßt, sollte sich fragen,
 ob er auf Dauer dem feurigen Temperament gewachsen ist .
 Das gilt natürlich nicht nur in Sachen Sex, die für den Widder
das Salz in der Liebessuppe ausmacht, sondern auch in allen anderen Angelegenheiten
des täglichen Beziehungslebens. Denn dieses Zeichen ist aktiv und unternehmungslustig
 wie kaum ein zweites. Wer sich nach einem häuslichen, braven
und anpassungsfähigen Partner sehnt, sollte daher lieber die Finger vom Widder lassen.
 Dieses Zeichen birst förmlich vor Tatendrang. Und der muß schließlich ausgetobt werden.
 Eine Lebensgemeinschaft mit dem Widder, egal welchen Geschlechts,
ist an- und aufregend zugleich. Vom ersten heißen Flirt bis zur Goldenen Hochzeit.
diese stattfindet, hängt allerdings davon ab, ob der Partner des Widders es versteht,
das Niveau der Beziehung lebenslänglich auf "frischverliebt" zu halten,
 sonst könnte es ein wenig frustig werden. Dafür holt der Widder für seinen Schatz
 auch die Kastanien aus dem Feuer , wenn es mal nötig sein sollte.
Schließlich sind Widder-Partner eben nicht nur stürmische
 Liebhaber, sondern auch echte Kumpel ...
Widder - Die Frau
Frau Widder legt ein bemerkenswert kindliches Gott- und überaus gesundes
Selbstvertrauen an den Tag. Wahrscheinlich ist es das, was sie so stark macht.
Obwohl sie zu den emanzipiertesten Evas gehört, ist sie eine treue und fürsorgliche Partnerin.
Auf freiwilliger Basis natürlich, das versteht sich von selbst.
 Denn das tatkräftige und optimistische Naturell versetzt diese überaus aktive und stürmische
Dame durchaus in die Lage, mit den Härten des Lebens auch ohne männlichen
Beistand fertig zu werden. Wer Frau Widder unterschätzt, hat selbst Schuld:
Mit ihr kann man die berühmten Pferde stehlen und durch dick und dünn gehen,
aber auch manch blaues Wunder erleben. Zum Beispiel dann, wenn ein Partner
 diese selbstbewußte, lebenstüchtige und eigenwillige Dame zu steuern
 und lenken versucht . Nur das nicht! Die Widderin sieht dann rot, denn sie weiß selbst,
was gut für sie ist. Und sie braucht die persönliche Erfahrung wie keine zweite.
 Auch wenn es mal eine Beule gibt. Frau Widder verliebt sich gern auf den ersten
Blick und will trotz aller Eigenständigkeit und persönlicher
 Stärke zu Ihrem Partner aufblicken können.
 Männliche Bewerber haben es deshalb nicht immer leicht, zumindest nicht auf Dauer.
Sie sollten dem Klischee "ganzer Kerl" entsprechen,
 gleichzeitig aber auch ein wenig anpassungsfähig  sein...
Und noch ein Tip: Frau Widder sucht keinen "Ernährer", sondern einen echten Partner .
 Die Widderin hat übrigens nicht viel Sinn für die Hauswirtschaft. Anstatt im Kochtopf zu rühren,
 macht sie lieber Karriere. Ihre Lieben wird sie darüber natürlich nicht vernachlässigen.
 Denn leistungs- und einsatzfähig ist Frau Widder allemal. So ist sie neben ihrem
 beruflichen Engagement auch eine gute Partnerin und Mutter: unkompliziert,
ehrlich und kameradschaftlich .
Widder-Frauen nehmen es mit dem Rest der Welt auf und brauchen keine Helden an ihrer Seite,
oder etwa doch? Leider kommen die Supermänner oft gar nicht dazu,
die Widder-Frau zu erobern, denn das erledigt sie schon selbst.
 Wenn Sie einen geeigneten Lustspender ins Auge gefaßt hat,
dann wird er das bestimmt nicht übersehen. Hier gibt es keine Mißverständnisse,
 denn schließlich hat sie sich etwas in ihren hübschen Kopf gesetzt. Sie kleidet sich in Rot,
schickt ihm ihren Slip ins Büro und gibt ihrem Auserwählten Zeit und Ort für das Rendezvous vor.
Warum nicht? Widder-Mädchen sind modern und niemals das Anhängsel
von einem Mann. Männer ohne Selbstvertrauen gehen ihr deshalb besser aus dem Weg.
 
Widder - Der Herr
Herr Widder ist der Ritter ohne Furcht und Tadel . So sieht er sich selbst,
so möchte er sein. Denn die männlichen Vertreter des von Mars
beherrschten Widder-Zeichens sind äußerst aktiv, abenteuerlustig,
 eroberungswütig und ausgesprochen siegessicher.
 Schließlich stecken enorm viel Antriebskraft und Dynamik in so einem Mann.
Ganz zu schweigen von seinem Optimismus und dem jungenhaften Charme ,
 der in der Regel bis ins hohe Alter erhalten bleibt. Da ist es natürlich kein Wunder,
 daß der männliche Widder einige Ventile braucht, um überschüssigen
 Dampf abzulassen. So gesehen wird man Herrn Widder auffallend häufig
an sportlichen Stätten antreffen. Denn es bereitet ihm nicht nur viel Vergnügen,
 seine Kräfte mit anderen zu messen, er bestätigt auch sein Selbstwertgefühl
gern auf diese Weise. Sportlichen und kämpferischen Ehrgeiz kann der Widder
auch beim Flirten und in der Erotik entwickeln. So erweisen sich auch
 alle diesbezüglichen Aktivitäten als angemessenes und zudem sehr angenehmes Ventil.
Wen wundert es da noch, daß die Sexualität zu den Lieblingsbeschäftigungen
 des Widder-Mannes zählen. Was dem Sport recht und der Liebe billig ist
 (oder umgekehrt), gilt natürlich auch in allen anderen Lebensbereichen dieses
dynamischen Zeitgenossen. So sucht Herr Widder nicht zuletzt im Hinblick
auf Job und Karriere immer wieder neue Aufgaben, die ihn (heraus-) fordern .
 Grundsätzlich nimmt Herr Widder gern eine Führungsrolle in Anspruch,
auch privat natürlich. Und dank seiner dynamischen Einsatzfreude füllt
er sie in der Regel auch aus. Wie dem auch sei.
Herr Widder ist überaus spontan und aktiv , überzeugend und mitreißend.
Man folgt ihm gern. Wenn er sich nur angewöhnen könnte,
erst zu denken und dann zu handeln...
Gebrochene Herzen pflastern seinen Weg, denn er ist ein echter Macho!
Leider ist er nun mal kein Dauerbrenner, sondern der Typ für das totale Strohfeuer.
 In jungen Jahren haben Widder-Männer ein wirklich ungeheuer bewegtes Liebesleben.
Sein sportlicher und dynamischer Stil kommt einfach gut an.
Er redet nicht um den heißen Brei herum und fragt die Angebetete schon
beim Kennenlernen nach ihrer Lieblingsstellung. Warum denn auch nicht,
er will nichts andeuten, er geht den direkten Weg. Zielstrebig wie er ist,
 hat er bald seine Hand auf ihrem Knie oder in ihrer Bluse. Also Vorsicht,
der Widder-Mann ist nichts für schwache Nerven. Er ist ungeduldig
und kann nicht verstehen, dass ihn eine schöne Frau warten läßt.
Widder - Der Job
Es stellt sich eigentlich nur die Frage, wo und wie der Widder Karriere macht.
Denn daß er Karriere macht, ist von vornherein klar. Berufe,
die Geduld und Ausdauer vor den Erfolg stellen, sind allerdings nichts
 für in impulsiven Widder. Nach seiner Devise "Ich will" handelt er meist,
 ohne vorher lange Überlegungen anzustellen. So kann es schon mal vorkommen,
daß er auf´s falsche Pferd setzt. Das allerdings wird seinen Optimismus
 keineswegs erschüttern. Er schlägt einfach einen anderen Weg ein.
Lange über Fehler nachzudenken, sie womöglich auch noch einzugestehen,
 ist nicht sein Ding. Mit seinem ausgeprägten Pioniergeist ist der Widder als
 Wegbereiter am liebsten für neue Projekte zuständig. Beenden können
dann andere die Arbeit. Ohne Zweifel: Widder verfügen über angeborene
Führungsqualitäten, die der Karriere sehr dienlich sind.
 Sie besitzen einen starken Willen, scheuen weder Kampf noch Risiko,
kommandieren, delegieren und entscheiden gern.
Es liegt auf der Hand, daß in der Gruppe der Unternehmer besonders
 viele Widder anzutreffen sind. Denn Widder lieben die Selbständigkeit
 und übernehmen die Rolle des Vorgesetzten deshalb lieber selbst.
 Als Chef ist der Widder übrigens nicht unbeliebt. Er verlangt zwar viel,
 ist aber auch fair und spielt sich keinesfalls als künstliche Autorität auf.
 Als Angestellter kann der Widdergeborene zuweilen als "unbequem"
 empfunden werden. Er leistet zwar ganze Arbeit und kann enorm viel Power
in seine beruflichen Aufgaben und Ziele investieren. Es hapert allerdings
 mit der Anpassungsfähigkeit, nicht selten auch mit der Kooperation.
 Der Widder ist eben ein "Einzelkämpfer" , der zu Teamwork nur bedingt tauglich ist.
Wenn andere vor Vorgesetzten kuschen,
 macht der Widder den Mund auf und vertritt seine Meinung.
Widder - Die Freundschaft
Wer einen Freund sucht, mit dem man durch dick und dünn gehen und
die vielzitierten Pferde stehlen kann oder der auch mal die Kastanien
für einen aus dem Feuer holen soll, liegt mit einem Widder genau richtig.
Die Freundschaft mit einem Widder ist in der Regel schnell entfacht .
 Denn entweder mag man sich auf den ersten Blick oder gar nicht.
Vor allem ist diese zwischenmenschliche Verbindung
 durch Fairneß und Aufrichtigkeit geprägt.
 Denn dieses Zeichen liebt keine
 komplizierten Umwege, ist dementsprechend offen und direkt und redet
 daher auch nicht lange um den heißen Brei herum. Der Widder sagt ganz
spontan, wo ihm der Schuh drückt, ist andererseits aber mit (konstruktiver) Kritik
nicht übertrieben zurückhaltend. Bei einem Widder-Freund weiß
man jedenfalls immer woran man ist . Und da alle Widder so viel Optimismus
 verbreiten, verstehen Sie es, ihre Freunde nachhaltig aufzubauen .
Auch dann, wenn ihnen selbst das Wasser schon bis zum Hals steht.
Dieses Zeichen redet nicht viel von Freundschaft, es ist einfach da,
 wenn man es braucht . Für gewöhnlich ist der Widder die aktive und treibende Kraft
in einer Freundschaft. Schließlich will er das Leben bewußt (mit-) gestalten und nicht
 einfach über sich ergehen lassen. Und wenn die gemeinsamen Aktivitäten
etwas sportlich und/oder abenteuerlich sind, um so besser.
Mit diesem feurig-dynamischen Zeitgenossen kann man jedenfalls herrlich
an- und aufregende Dinge erleben . Langeweile ist daher auch ein Begriff,
 der in einer Widder-Freundschaft völlig unbekannt ist.
 Der rustikale Charme und die "kindliche Ehrlichkeit", mit dem dieses Zeichen
 so reich gesegnet ist, ist einfach herzerfrischend. Es macht Spaß mit einem
Widder gut Freund zu sein und von seiner aufbauenden Art zu profitieren...
Widder - Das Liebesgeheimnis
Gibt es hier wirklich Geheimnisse? Direkter und offener geht es doch eigentlich
gar nicht! Der stürmische und feurige Widder verbirgt hinter seiner angriffslustigen
Fassade tatsächlich nichts anderes als leidenschaftliches Begehren.
Ist der Funke erst einmal übergesprungen, entwickelt der Widder echte Jagdinstinkte.
 Versteht man diese anzuheizen und ihn ein wenig zu locken gibt es für ihn
kein Halten mehr. Wer mit einem Widder spielt, spielt wirklich mit dem Feuer,
denn er bekommt was er will. Seine geheimen Wünsche sind schnell umschrieben:
Er träumt von einem Quicky mit dem Traumpartner. Man sieht sich, verliebt
sich und kommt schon zum Zuge. Auch wenn er es niemals zugeben würde:
wenn er heiß ist, wartet er nicht gerne und würde am liebsten an Ort
 und Stelle zur Sache kommen.
Widder stehen ständig unter Starkstrom und suchen leidenschaftlichen Sex
mit einer kämpferischen Note. Vielleicht klappt es bei Ihnen besonders gut,
wenn Sie sich mit Ihrem Partner vorher richtig gestritten haben.
So in Spannung ist Ihr Körper besonders empfänglich für Reize der besonderen Art.
Ihre erogenen Zonen sind der Kopf und die Ohren. Sie lieben es,
wenn man Ihre Ohren liebkost, ganz gleich ob mit der Zunge oder den Händen,
es jagt Ihnen wahre Schauer über den Rücken.
Widder - Das erste Rendezvous
Sollten Sie zu den ewigen Pessimisten gehören, vergessen Sie es lieber gleich.
 Einen Widder müssen Sie im Sturm erobern, denn er will fühlen,
wie das Feuer lodert. Idealer Hintergrund für das erste Treffen
 ist gemeinsamer Sport wie Wildwasser-Rafting oder vielleicht sogar
 schon eine kleine Expedition in einen Dschungel, selbst
wenn es der nahegelegene Wald ist.
Gefahr und Abenteuer bringen ihn auf Touren, und wenn er in Aktion ist,
springt der erotische Funke schneller über. Wenn Sie keine Angst
 vor blauen Flecken haben, ist der Widder das Richtige für Sie, denn er sucht
in seinem Liebespartner auch einen Sparringpartner.
Der Kampf der Geschlechter ist somit sein Lieblingsspiel.
Widder - Der erotische Traum
Mögen Sies sportlich, dann werden Sie auch nicht enttäuscht sein,
wenn die erste Begegnung mit einem Widder schon fast olympischen
Charakter hat. Bei Ihrer nächsten Einladung zum Abendessen kann es passieren,
dass Ihnen beim Aperitif noch nicht klar ist, dass Sie das Dessert sind.
 Stellen Sie sich bei einem Widder darauf ein, dass die erste Liebesnacht
 schneller da ist als erwartet. Am besten Sie tragen schon beim ersten Treffen
 ein vorzeigbares Dessous, denn nicht selten ist das erste Rendezvous zugleich
auch die erste Liebesnacht. Zugegeben, wer die Überrumpelungstaktik nicht mag,
 sollte sich nicht in die Nähe eines Widders begeben. Zieren kann man sich woanders.
Sanfte, zarte Töne sind nicht gefragt und erst nach einigen Begegnungen möglich.
Widder - Frische Impulse für Dauerbeziehungen 
Das feurige Temperament eines Widders fordert viel Einsatz und Kampfbereitschaft.
Der Widder möchte sich mit seinem Partner
immer wieder aufs neue auseinandersetzen
und wünscht sich eine heftige Reaktion. In der anfänglichen Verliebtheit
 ist er an Emotionalität kaum zu überbieten, nach einigen Jahren wird auch
er ganz sicher ruhiger. Doch der Widder braucht Ziele und Visionen.
 Ein Partner der es nicht versteht, sich mit seinen Vorstellungen zu identifizieren,
 langweilt ihn oder macht ihn sogar aggressiv.
Wollen Sie einen Widder glücklich
 machen, dann geben Sie spontanen Impulsen nach. Reisen Sie kurzerhand
mit ihm nach New York, kaufen Sie sofort das neue Auto und
lassen Sie ihn ab und zu voran stürmen. 

 
Widder - Die Gesundheit
Der typische Widder strotzt in der Regel vor Energie und Tatendrang.
 Auf Kurzstrecken ist dieses Zeichen enorm belastbar.
Marathonleistungen hingegen sind nicht des Widders Sache -
 und seiner Gesundheit auch kaum dienlich, weil es ihm nur selten gelingt,
 seine Kräfte maßvoll einzusetzen. Aufgrund ihres enormen Bewegungs- und Tatendrangs
sind Widder für gewöhnlich sehr sportbegeistert. Denn auf diesem Gebiet
kann man nicht nur Dampf ablassen, sondern auch die persönlichen bzw.
physischen Kräfte im (fairen) Wettstreit messen. Auf jeden Fall sollten Widdergeborene
immer für ausreichende körperliche Bewegung sorgen ,
 damit sie fit und elastisch bleiben. Sie müssen aber auch lernen,
Ruhe und Gelassenheit zu bewahren, wenn ein anderer mal die
Siegertrophäe einsteckt... Die körperliche Entsprechung des Widder-
Prinzips ist der gesamte Kopfbereich. Dieser reagiert nicht nur aus
dem Grund so empfindlich, weil der Widder mit demselben so gern
durch die Wand geht, sondern auch deshalb, weil dieses Zeichen zu Kopfschmerzen,
Migräne und Schwindelgefühl neigt. Ferner gilt es, Beschwerden an Augen
und Ohren vorzubeugen. Auch Erkältungskrankheiten und fiebrige Entzündungen
können Widder-Geborenen zu schaffen machen. Und es ist wichtig,
daß diese Symptome nicht immer gleich bekämpft, sondern gründlich auskuriert
werden, damit nichts Chronisches entstehen
kann. Nicht zuletzt sollten Widder den halbjährlichen Termin beim Zahnarzt sehr
ernst nehmen und auf die gründliche Pflege von Zähnen und Zahnfleisch achten.
Denn schließlich möchte gerade dieses Zeichen sein Leben
 lang kräftig zubeißen (und zupacken) können.
Kraftvolle Dynamik zeichnet den Menschen aus, der durch das Zeichen
Widder geprägt ist. Wirklich schwierig wird es, wenn das Übermaß an Energie
keinen Kanal findet, keinen Weg auf dem es sich entfalten kann.
Gestaute Kräfte können zu Aggressionen und gewaltsamen
Gefühlsausbrüchen führen. Leider wird in solchen Situationen viel Glas zerbrochen,
 im übertragenen wie auch realen Sinne. Nur Vernichtung und Zerstörung werden
 als Ausweg empfunden. Die Folgen aus solchen Reaktionen und daraus
resultierenden Zerwürfnissen lassen die Widder lange leiden,
die manchmal schon nach ein paar Minuten wieder zu sich kommen
und ihre aussichtslose Lage mit anderen Augen betrachten.
 Nicht jeder Zeitgenosse hat die Nerven und die Ruhe dies zu verdauen.
Körperliche Schwachstellen des Widders sind der Kopf und das Gesicht.
 Es besteht eine Neigung zu Entzündungen, Blutungen, Sportverletzungen,
 fieberhaften Zuständen, die genauso schnell verschwinden
 wie sie auftauchen. Augenschatten oder auch eine leicht gerötete Haut,
insbesondere der Gesichtshaut können ständige Erscheinungen sein.
 Krankheiten stehen oft im Zusammenhang mit Schädel, Hirn, Augen,
Ohren und Mund in Verbindung. Kopfschmerzen und Migräne.
Funktionsstörungen des Hirns, Hirnhautentzündungen, Epilepsie.
Weiterhin ergeben sich Neuralgien, Glatzenbildung, Sehstörungen,
Herpes, Akne und Hasenscharte.
Widder - Wohlbefinden
Der Widder ist das erste Zeichen des Tierkreises und der Abschnitt
 des Widders beginnt somit auch zum Zeitpunkt des Frühlingsanfangs.
 Er symbolisiert das Aufbrechen der Natur, den hoffnungsvollen Neubeginn
und die Selbstverständlichkeit des Lebens. Das Element des Widders
ist das Feuer, sein Planet ist der Mars und seine Temperamentsstruktur cholerisch.
Dies gibt ihm Tatkraft, Angriffslust, physische Stärke und eine große Widerstandskraft.
Meist besitzt er eine stark entwickelte Muskulatur, die er durch Sport und viel Bewegung
noch verstärken kann. Sein Energieumsatz ist ohnehin meist erhöht,
 denn durch seine ihm angeborene Dynamik bewegt er sich gerne
und viel. Sollten in seinem persönlichen Horoskop noch weitere Horoskopfaktoren,
wie zum Beispiel der Aszendent oder der Mond, im Widder sein, so wird
 er wohl eher über einen schlanken, als über einen korpulenten Körper verfügen.
Durch die Impulsivität ihres Charakters und ihrer Bewegungen,
können sich Widder-Menschen schon einmal verletzen. Ihre gewohnheitsmäßige
Unvorsichtigkeit trägt ebenso dazu bei, dass sie Unfällen stärker ausgesetzt
 sind als Krankheiten. Auch der Alkohol kann in Kombination mit ihrem feurigen
Temperament zu einer explosiven Mischung werden. Die meisten Widder können
sowieso auf Rausch- oder Aufputschmittel verzichten, denn kaum ein Tierkreiszeichen
ist von Natur aus so energiegeladen und wach wie sie. Sollte der Widder-Typ
 tatsächlich einmal erkranken, so treten ungestüme physiologische Erscheinungen
auf und äußern sich häufig in heftigen Fieberanfällen, die jedoch meist so schnell
wieder verschwinden wie sie aufgetreten sind. Daher ist er auch weitgehend
widerstandsfähig gegen Infektionskrankheiten. Richtig Zeit genussvoll
zu leben nimmt sich der Widder meist nicht, er neigt zu Übertreibung.
Er schont seinen Organismus nicht, sondern heizt ihn vielmehr bis zum äußersten auf.
Scheinbar einer fast unbegrenzten Anstrengung fähig, verbraucht er in der Jugend
 oft zuviel Ressourcen. Auf Dauer hält sein Körper mit diesem Kräfteverbrauch
nicht Schritt und so ist manchmal auch ein rasches Altern die Folge.
 Gesundheitliche Schäden lassen sich nicht nur mit Energie überwinden.
Dieser Typ muss sich zu Zwangspausen zwingen, um nicht vom Schicksal
gezwungen zu werden. Für eine Besinnung ist es nie zu spät,
obwohl der unbändige Wille es schwer macht, dies einzusehen.
Doch die gelegentlichen Pausen garantieren das Leben.
Widder - Beauty
Ist Ihr Sternzeichen Widder , Löwe oder Schütze , dann ist Ihr Element das Feuer.
Auch Ihr Temperament ist entsprechend lodernd und Sie brauchen ein Make-up,
was diese dynamischen und selbstbewußten Züge unterstreicht.
 Außerdem muß die Schönheitspflege für Sie praktisch und effektiv sein.
Schließlich führen Sie ein intensives Leben und schon bald bemerken Sie,
 daß regenerierende Cremes für Sie zum Muß werden. Trotzdem,
 tausend verschiedene Cremetöpfe sind Ihnen ein Greuel.
Anders auszusehen als alle anderen ist für Sie wichtig.
 Das gewisse Etwas ist schließlich eine ganz individuelle Sache.
Sich zu schminken, ist für Sie das reinste Vergnügen.
 Mit glitzernden, leuchtenden Farben betonen Sie Ihre Augen.
 Ein kräftig rot geschminkter Mund paßt gut zu Ihnen.
Natürlich passen Sie Ihr Make up dem Anlaß entsprechend an.
 Dezent für´s Büro, strahlend für den Abend. Eine passende Frisur
für Sie ist natürlich die Löwenmähne, obwohl auch ein sportliche
 Kurzhaarfrisur Ihrem Typ entspricht.
Ihre Farben:
Vor allem leuchtende Farben wie Rot, Orange, Goldgelb, Kupferrot,
 kombiniert mit Anthrazitgrau, passen zu Ihrem feurigen Typ.
Ihr Make-up:
Lider in einem Goldton bis hin zu Orangerot modellieren. Die Lidfalte
 und die äußeren Augenwinkel in anthrazit schattieren. Innere Augenlider
mit schwarzem oder dunkelbraunem Kajal umranden. Wimpern schwarz
oder dunkelbraun tuschen. Wangen mit kupferfarbenem Puderrouge dezent betonen.
 Lippen und Fingernägel in Rostrot oder leuchtendem Rot.
Ihre Schmucksteine:
Rubin, Granat, Diamant, Tigerauge.
Widder - Fitness
 
Der dynamische Widder braucht eigenständige, aktive
oder kämpferische Sportarten wie zum Beispiel Skifahren, Golf, Boxen,
 Karate, Joggen, Hochsprung, Motorradfahren, das auch eine Therapie
 sein kann und alle Tänze, bei denen man durch keine Vorschriften behindert
wird und man seine Energie absolut frei entfalten kann, wie zum Beispiel
 bei allen modernen Disco-, Rave- oder Technotänzen.
 




Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!